Das style-Element
 

Tweets


LINKEBergedorf

3h LINKEBergedorf
@LINKEBergedorf

Antworten Retweeten Favorit Unser Antrag zur Unterbringung von G20-Protestierenden wurde von der BVBergedorf von CDU, SPD und einigen #Grüne ab… twitter.com/i/web/status/8…


Retweeted by Stephan Jersch

LINKEBergedorf

3h LINKEBergedorf
@LINKEBergedorf

Antworten Retweeten Favorit Unser Antrag zur Sicherstellung eines attraktiven Cafes im Schloss wurde von der #BVBergedorf zur Beratung in den Hauptausschuss überwiesen


Retweeted by Stephan Jersch

Stephan Jersch

10h Stephan Jersch
@StephanJersch

Antworten Retweeten Favorit Verkehrsminister Dr. Dobrindt hat ein Terminproblem, soll aber noch kommen. "Handeln oder Zurücktreten" ist die gri… twitter.com/i/web/status/8…


 

Titelfoto: flickr / Marco Verch (cc-by)

Anfragen und Anträge

 
25. April 2017 Stephan Jersch Anfragen und Anträge/Wirtschaft

SKA: Postzustellbezirke in Hamburg

Eine bemerkenswert lakonische Antwort auf brennende Fragen bzgl. der zunehmenden Probleme bei der Postzustellung in Hamburg. Mehr...

 
31. März 2017 Stephan Jersch Anfragen und Anträge/Wirtschaft

SKA: Haushaltsauswirkungen aus „Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur im Zusammenhang mit dem Ausbau der Hamburg Messe“

Die Finanzierungskonstruktion für den Ausbau der Hamburger Messe reiht sich nahtlos in die Kalkulations-Desaster des damaligen CDU-Senates neben Elbphilharmonie, HSH-Nordbank und dem Ausverkauf der Immobilien aus öffentlichem Eigentum ein. DIE LINKE fragt nach. Mehr...

 
28. März 2017 Stephan Jersch Anfragen und Anträge/Tierschutz

SKA: Futtermittel und Vogelgrippe in Hamburg

Mit zunehmender Dauer führen die aus der Vogelgrippe resultierenden Beschränkungen zu immer mehr Fragen über die Grundlagen der Einschränkungen. Vieles, was verwaltungsseitig postuliert wird, scheint nicht weiter begründbar und wird nur durch die stetige Wiederholung nicht wahrer. Die durch die administrativen Einschränkungen verschlechterten Lebensbedingungen für eine Vielzahl von Tieren in Hamburg werden nicht auf Dauer aufrecht zu erhalten sein. Mehr...

 
7. März 2017 Stephan Jersch Anfragen und Anträge/Umwelt und Technologie

SKA: Atomtransporte durch Hamburg (VIII)

2015: Mindestens rund 160 Atomtransporte durch den Hamburger Hafen. 2016, Januar bis November: 170 Atomtransporte durch den Hamburger Hafen. Dezember 2016 bis Februar 2017: Schon wieder 43 Atomtransporte durch Hamburg. Bis jetzt sind die wohlklingenden rot-grünen Worte im Koalitionsvertrag - zum angestrebten freiwilligen Verzicht auf Atomfrachtbehandlung durch die Hafenwirtschaft - offenbar nichts als Lippenbekenntnisse zu einer kaum ernstgemeinten Eindämmung dieser gefährlichen Fracht in Hafen und Stadtgebiet. Hier fragt DIE LINKE. zum inzwischen 26. Mal nach dem Stand der Dinge. Mehr...

 
14. Februar 2017 Stephan Jersch Anfragen und Anträge/Tierschutz

GA: Tierversuche in Hamburg – Sachstand seit 2006

Trotz anderslautender Positionierung des Senats nimmt die Zahl der Tierversuche bzw. der dabei "verbrauchten" Tiere in Hamburg nicht ab. Viele Fragen und wenige Antworten zum Sachstand bei den Tierversuchen. Mehr...

 
14. Februar 2017 Stephan Jersch Anfragen und Anträge/Tierschutz

Antrag: Den Tierschutz in Hamburg nach vorne bringen – Hamburg braucht eine/n Tierschutzbeauftragte/n!

Das Handeln des existierenden Tierschutzbeirats ist obskur. Um das Thema Tierschutz in Hamburg voranzubringen, beantragt DIE LINKE. deshalb eine/n transparent agierende/n Tierschutzbeauftragte/n. Mehr...

 
10. Februar 2017 Stephan Jersch Anfragen und Anträge/Umwelt und Technologie/Wirtschaft

SKA: Beitrag des Helmut-Schmidt-Flughafens zu Hamburgs Klimabilanz?

Neben dem Kohlekraftwerk Moorburg ist der Luftverkehr, der vom Flughafen Hamburg startet, maßgeblich für Hamburgs Emissionen von schädlichen Klimagasen verantwortlich. Welche Anstrengungen hat der Senat unternommen, diese Emissionen zu verringern? Mehr...

 
10. Februar 2017 Stephan Jersch Anfragen und Anträge/Umwelt und Technologie

SKA: Sicherstellung der Abfallentsorgung Hamburgs in der Müllverwertungsanlage Rugenberger Damm

Was wird aus der MVR am Rugenberger Damm, wenn sich abzeichnende Veränderungen in der Hamburger Fernwärmelandschaft Wirklichkeit werden? Droht eventuell ein Engpass bei der Müllverwertung? Mehr...

 
1. Februar 2017 Stephan Jersch Anfragen und Anträge/Umwelt und Technologie

Antrag: Feinstaubmessung an der Grenze zu Wedel

Immer wieder kommt es zu ungeklärten Feinstaub-Niederschläge im Westteil Hamburgs, die vermutlich ihren Ursprung im Heizkraftwerk Wedel (Schleswig-Holstein) haben. Die Reaktionen des zuständigen Umweltministeriums in Kiel sorgen dabei für Irritationen. Daher beantragt DIE LINKE. nun Feinstaubmessungen in Windrichtung, zwischen der Landesgrenze im Westen und dem östlich gelegenen NSG Wittenbergen, durchzuführen. Mehr...

 
25. Januar 2017 Stephan Jersch Anfragen und Anträge/Medien- und Netzpolitik

Antrag: Öffentliche Infrastruktur ausweiten: WLAN breiter anbieten

Hamburg als Innovationsstadt orientiert sich digital. Im Rahmen der Digitalisierung soll auch das Breitbandangebot in der Stadt auf einen Stand gehoben werden, der zumindest einem halbwegs aktuellen Technikstand entspricht. Doch das Projekt kommt nicht voran. Darum fordert DIE LINKE. jetzt eine Arbeitsgruppe mit den Bezirksämtern für ein Projekt „Freies bezirklichesWLAN“. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 140