Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Umwelt und Technologie

 

Stephan Jersch

Klimaschutz muss auch konkret umgesetzt werden

Der Gesetzentwurf zum Klimaschutz ist unzulänglich. Die LINKE beantragt Nachbesserungen in vielerlei Hinsicht. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Atomtransporte durch Hamburg (XIX)

Zum 19. Mal muss die LINKE fragen, damit wenigstens einer die brisanten Daten dauerhaft vorhält: Die zuständigen Stellen speichern diese angeblich nur drei Monate. Im Übrigen ist ein Ende der Atomtransporte nicht in Sicht, jedenfalls nicht nach Kenntnis des Senates. Weiterlesen


Stephan Jersch

Umweltpolitik, die große Leerstelle des rot-grünen Senats

Zur kläglichen Performanz von Rot-Grün in Sachen Umweltschutz Weiterlesen


Stephan Jersch

Klimaschutz als Staatsziel ist ein eindrucksvoller erster Schritt

112. Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am 29.1.2020: TOP 65 - gemeinsam mit TOP 40a: Klimaschutz demokratisch verankern - auch in der Hamburger Verfassung - Antrag der Fraktionen der SPD, CDU, GRÜNEN und DIE LINKE - sowie Fortschreibung des Hamburger Klimaplans und Neuerlass des Hamburgischen Klimaschutzgesetzes - Senatsantrag - Weiterlesen


Stephan Jersch

Luftreinhalteplan: OVG-Klatsche für Rot-Grün

Es ist traurig, dass für den notwendigen Schutz der Anwohner_innen erst Gerichtsurteile erforderlich sind. Weiterlesen


Stephan Jersch

Klimaschutz kann nicht warten

111. Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am 15.1.2020: zu Drucksache 21/19669 - TOP 94: Klimaschutz braucht durchdachte Maßnahmen und eine seriöse Vorbereitung - Antrag der CDU und FDP-Fraktion Weiterlesen


Stephan Jersch

Interfraktioneller Antrag: Klimaschutz wird in Hamburger Verfassung verankert

Der Kampf gegen die Erderwärmung soll zum Staatsziel erklärt werden. Weiterlesen


Stephan Jersch

Klimahölle im Hafen

Eine parlamentarische Anfrage der LINKEN hat einen bislang ignorierten Klimakiller von schwindelerregender Größe aufgedeckt. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Begasung mit Sulfurylfluorid

Skandalös: Trotz vorhandener klimafreundlicherer Methoden zur Schädlingsbekämpfung von Exportwaren wird auch in Hamburg massenhaft die Substanz Sulfurylfluorid (SO2SF2) eingesetzt, Tendenz steigend. Zur Behandlung von Stammholz ist SO2SF2 sogar die einzige in Deutschland zugelassene Substanz. SO2SF2 ist, auf 100 Jahre gerechnet, mindestens 4.600 mal klimaschädigender als CO2. Ergebnis guter Lobbyarbeit von Dow AgroSciences und Konsorten? Weiterlesen


Stephan Jersch

Klimaplan: Zu lasch, zu vage, zu unsozial

Beim Klimaplan ist in vielerlei Hinsicht noch Luft nach oben. Weiterlesen


Stephan Jersch ist Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Für die Fraktion DIE LINKE ist er Fachsprecher für Wirtschaft, Umwelt und Technologie, Medien- und Netzpolitik, Landwirtschaft, Bezirke, Tierschutz. Er vertritt seine Fraktion in den Ausschüssen für Umwelt sowie Wirtschaft, Innovation, Medien. 

So erreichen Sie Stephan Jersch: 

Büro: Weidenbaumsweg 19, 21029 Bergedorf (Bahnhofsvorplatz)

E-Mal:  stephan.jersch
Telefon: 040 / 71 18 90 90

Das style-Element