Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Anfragen und Anträge

 

Stephan Jersch

SKA: Begasung mit Sulfurylfluorid

Skandalös: Trotz vorhandener klimafreundlicherer Methoden zur Schädlingsbekämpfung von Exportwaren wird auch in Hamburg massenhaft die Substanz Sulfurylfluorid (SO2SF2) eingesetzt, Tendenz steigend. Zur Behandlung von Stammholz ist SO2SF2 sogar die einzige in Deutschland zugelassene Substanz. SO2SF2 ist, auf 100 Jahre gerechnet, mindestens 4.600 mal klimaschädigender als CO2. Ergebnis guter Lobbyarbeit von Dow AgroSciences und Konsorten? Weiterlesen


Stephan Jersch

Antrag: Bezirksversammlungen stärken. Subsidiaritätsprinzip ernst nehmen.

Die Bezirke müssen gestärkt statt kaputtgespart werden. Die LINKE fordert zukünftig höhere Rahmenzuweisungen für sie. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Freibäder in Hamburg

Sind die althergebrachten Freibäder mit großer Erholungsfläche überholt? Es hat den Anschein, dass der Senat das aus wirtschaftlichen Gründen so sieht. Weiterlesen


Stephan Jersch

Klimaschutz an Schulen und anderen öffentlichen Gebäuden in Hamburg, Teil 3

Was dabei herauskommt, wenn man den Klimaschutz an Schulen und anderen öffentlichen Gebäuden Senator*innen überlässt. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Volksinitiative „Bürgerbegehren und Bürgerentscheide verbindlich machen – Mehr Demokratie vor Ort II

Zu den Evokationen diverser Bürgerentscheide lässt sich der Senat hier weitere Informationen (nicht) aus der Nase ziehen. Weiterlesen


Stephan Jersch

Große Anfrage: Hamburg nur sozial: Agrarpolitik

Das agrarpolitische Konzept 2025 liegt seit Kurzem vor. Einige weitere Daten zum gesamten Spektrum der Agrarwirtschaft gibt der Senat hier auf diese Große Anfrage. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Nachfragen zum aktuellen Stand des Projekts Erneuerbare Wärme Hamburg

Einige weitere Details zum aktuellen Stand des Projekts Erneuerbare Wärme Hamburg Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Zu den Ermittlungen aufgrund von Tierrechtsverstößen beim Laboratorium für Pharmakologie und Toxikologie (LPT) in Mienenbüttel: Wie ist die Situation am LPT-Standort in Neugraben?

Obwohl Hamburg für die Überwachung des Hauptsitzes des LPT zuständig ist, kann der Senat zu den laufenden Ermittlung gegen die niedersächsische Zweigstelle des LPT in Mienenbüttel angeblich keine konkreten Antworten geben. Die Frage nach einer möglichen Beteiligung von Labormitarbeitern an möglichen Rechtsverstößen im Zuständigkeitsbereich Hamburgs ignoriert der Senat glatt. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Beschlüsse des Senats und der Bürgerschaft zum Ersatz des HKW Wedel

Der Senat bekräftigt noch einmal seine Ablehnung der Nord-Variante für den Ersatz des Kohleheizkraftwerks Wedel. Weiterlesen


Stephan Jersch ist Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Für die Fraktion DIE LINKE ist er Fachsprecher für Wirtschaft, Umwelt und Technologie, Medien- und Netzpolitik, Landwirtschaft, Bezirke, Tierschutz. Er vertritt seine Fraktion in den Ausschüssen für Umwelt sowie Wirtschaft, Innovation, Medien. 

So erreichen Sie Stephan Jersch: 

Büro: Weidenbaumsweg 19, 21029 Bergedorf (Bahnhofsvorplatz)

E-Mal:  stephan.jersch
Telefon: 040 / 71 18 90 90

Das style-Element