Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wirtschaft

 

Stephan Jersch

Flughafenausbau: Klimaziele und Lebensumstände müssen endlich Berücksichtigung finden!

Der BUND hatte Klage gegen den Flughafenausbau in Hamburg eingelegt und heute seine Klagebegründung nachgereicht. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Flughafengenehmigung

Diese Senatsantwort zu verstehen ist mühsam und erfordert umfängliches Studium älterer parlamentarischer Anfragen. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Wann werden die restlichen zwei Drittel der Abwärme von AURUBIS genutzt?

Es gebe noch keine "für beide Seiten wirtschaftlich tragfähige Lösung" für die vollständige Verwertung der Aurubis-Abwärme, teilt der Senat hier mit. Im Übrigen seien Verhandlungen von Wärmelieferverträgen zwischen Unternehmen und in diesem Zusammenhang anstehende Planungsprozesse nicht Aufgabe des Senats. Und so verpufft die Wärme weiter in die Atmosphäre, die sich ohnehin schon gefährlich aufheizt. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Flughafen und Transparenz: Gibt es Einsicht in die Betriebserlaubnis nur gegen Bares?

Im Gegensatz zu wesentlichen Regelungen erteilter Baugenehmigungen unterliegen Plan- und Betriebsgenehmigungen nicht der Veröffentlichungspflicht nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz, sagt der Senat. Die Betriebsgenehmigungen und das Luftfahrthandbuch können aber auf Antrag in der Wirtschaftsbehörde eingesehen werden, kostenlos und gegebenenfalls gegen eine Gebühr. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Luftreinhaltung im Hafen, Sachstände

An der Verbesserung der schlechten Luft im und um den Hafen muss weiter gearbeitet werden. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Müllströme in der Freien und Hansestadt Hamburg und aktueller Stand zur MVR

Wem die überwiegend in Vattenfalls Eigentum befindliche Müllverbrennungsanlage am Rugenberger Damm gehört, sei für Hamburgs zukünftige Wärmeversorgung egal, meint der Senat hier. Weiterlesen


Stephan Jersch

Störfeuer gegen gewähltes Handelskammer-Präsidium beenden

Mit 32 von 45 Stimmen entschied das Handelskammer-Plenum, sich mit verkleinertem Präsidium wieder der eigentlichen Arbeit zuzuwenden. Weiterlesen


Stephan Jersch

Klimaschutz in Hamburg? Doch bitte nicht beim Flugverkehr!

Die Klimaschädlichkeit des Flugverkehrs in und über Hamburg immer größer - und der Senat schaut einfach nur zu. Kein hinnehmbarer Zustand in Zeiten des manifesten Klimawandels. Weiterlesen


Stephan Jersch

Die „Methode Tschentscher“: So klappt die Klimawende nicht

Die Klimawende energisch anzugehen, fehlt Hamburgs Erster Bürgermeister offenbar der Mut. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Wie entwickeln sich die Emissionen des Luftverkehrs in und über Hamburg

Während der Flughafen selbst seinen CO2-Ausstoß in diesem Jahrzehnt mehr als halbieren konnte, trifft dies auf den Flugverkehr über Hamburg überhaupt nicht zu: Dessen Klimabilanz verschlechtert sich weiter, allen Klimazielen zum Trotz. Weiterlesen


Stephan Jersch ist Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Für die Fraktion DIE LINKE ist er Fachsprecher für Wirtschaft, Umwelt und Technologie, Medien- und Netzpolitik, Landwirtschaft, Bezirke, Tierschutz. Er vertritt seine Fraktion in den Ausschüssen für Umwelt sowie Wirtschaft, Innovation, Medien. 

So erreichen Sie Stephan Jersch: 

Büro: Weidenbaumsweg 19, 21029 Bergedorf (Bahnhofsvorplatz)

E-Mal:  stephan.jersch
Telefon: 040 / 71 18 90 90

Das style-Element

Aktuelle Plenarrede

Zum Klimawandel fehlt in Hamburg jedes konkrete Ziel in der Agrarforschung

Debattenbeitrag zum TOP ' Leistungskraft und Zukunftsfähigkeit der Hamburger Agrarwirtschaft durch angewandte Forschung stärken' am 14.2.2018 in der Bürgerschaft