Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wirtschaft

 

Stephan Jersch

Freiwilligen Teilverzicht auf Atomtransporte verbindlich machen

Wenn einzelne Unternehmen vom Transport atomarer Brennstoffe durch den Hamburger Hafen Abstand nehmen, ist das ein guter Schritt in die richtige Richtung. Die Zusagen der Regierungskoalition zu erfüllen reicht das aber noch nicht. Weiterlesen


SKA: Ausstieg aus der Kohlewärme

Sowohl Tiefstack als auch Wedel blasen jedes Jahr weit über eine Million Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid in die Luft. Wie viel Strom dabei aus wie vielen Tonnen Kohle erzeugt wird, will der Senat nicht offenbaren - dies seien "Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse". Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Luftgüte an den Landungsbrücken

Die wahrnehmbar schlechte Luftqualität an den Landungsbrücken wird nicht gemessen, weil kein Gesetz das vorschreibt, so der Senat. Ob und welche Verbesserungen der Luftqualität durch stichpunktartige Verbesserungen bei Schiffsantrieben mittlerweile eingetreten sind, ist dem Senat nicht bekannt. Weiterlesen


Stephan Jersch

Freibad Wiesenredder: Senat hält an Schließung fest

Hier zeigt sich der Konflikt zwischen Wohnungswirtschaft und naturnahen Erholungsmöglichkeiten besonders krass. Weiterlesen


Stephan Jersch

Luftfahrtgipfel: War’s das schon, Herr „Klimawandel-Bürgermeister“?

Der selbsternannte Verfechter des Kampfes gegen den Klimawandel, Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher, hat bei einem der schlimmsten Klimawandeltreiber - dem Luftverkehr - den Schuss offenbar immer noch nicht gehört. Weiterlesen


SKA: Freibad Wiesenredder: Geht die Grundstücksspekulation in Rahlstedt weiter?

Angeblich gab es noch keine Verkaufsverhandlungen für die Fläche des Freibads Wiesenredder und es wurde auch noch kein B-Plan für die vor einem 3/4 Jahr vom Senat verfügte Bebauung mit ca. 130 bis 150 Wohnungen aufgelegt. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Umsetzung des Hamburger Klimaplans

Um seine Klimaziele zu erreichen, muss Hamburg sich noch viel mehr als bisher anstrengen. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Erweiterung VERA und Neubau Phosphorrückgewinnungsanlage

Ja, die Abfallbehandlung in Hamburg soll erweitert und ausgebaut werden, und nein, Details werden nicht mitgeteilt: Der Senat bittet um Geduld bis zur Öffentlichkeitsbeteiligung nach Umweltrecht. Weiterlesen


Stephan Jersch

Flughafenausbau: Klimaziele und Lebensumstände müssen endlich Berücksichtigung finden!

Der BUND hatte Klage gegen den Flughafenausbau in Hamburg eingelegt und heute seine Klagebegründung nachgereicht. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Flughafengenehmigung

Diese Senatsantwort zu verstehen ist mühsam und erfordert umfängliches Studium älterer parlamentarischer Anfragen. Weiterlesen


Stephan Jersch ist Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Für die Fraktion DIE LINKE ist er Fachsprecher für Wirtschaft, Umwelt und Technologie, Medien- und Netzpolitik, Landwirtschaft, Bezirke, Tierschutz. Er vertritt seine Fraktion in den Ausschüssen für Umwelt sowie Wirtschaft, Innovation, Medien. 

So erreichen Sie Stephan Jersch: 

Büro: Weidenbaumsweg 19, 21029 Bergedorf (Bahnhofsvorplatz)

E-Mal:  stephan.jersch
Telefon: 040 / 71 18 90 90

Das style-Element
Stephan Jersch
Aktuelle Plenarrede
Zur Best Practice bei Alternativen zu Tierversuchen müsste der Senat nur einmal nach Berlin schauen

Redebeitrag am 8. Mai 2019 zum Antrag der GRÜNEN und SPD-Fraktion "Studium, Forschung und Lehre tierversuchsfrei gestalten"