Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wirtschaft

 

Stephan Jersch

SKA: Recyclingquote in Hamburg? Wohl eher nicht!

Interessante Details zur Verwertung von bzw. Entsorgung und zum Geschäft mit Abfällen. Weiterlesen


Stephan Jersch

Flughafen-Pachtvertrag: Schwacher Trost für Lärmgeplagte

Ein Trostpflästerchen in Wahlkampfzeiten - ausgerichtet an veralteten, viel zu lauten Grenzwerten. Weiterlesen


Stephan Jersch

„Gute Arbeit“? Für die Wirtschaftsförderung nicht weiter wichtig

Für den Senat zählt offenbar die Quantität der Ausbildungs- und Arbeitsplätze mehr als die Qualität der Arbeitsbedingungen. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Vollhöfner Wald, Altenwerder-West

Noch steht der Wald: Angeblich gibt es außer dem Plan, die Hafenfläche um 27 Hektar zu erweitern, nur eine abgeschlossene Baugrunderkundung mit Ergebnissen zur Erschließung und Entwässerung. Weitere Maßnahmen oder konkrete Ausschreibungen gebe es nicht, so der Senat in seiner Antwort, die an Eloquenz kaum zu unterbieten ist. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Soziale Kriterien bei Förderungen durch die Investitions- und Förderbank Hamburg

Die soziale Situation von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern beschränkt sich für den Senat im Bereich der allgemeinen finanziellen Wirtschaftsförderung offenbar auf die Schaffung und Sicherung von sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätzen, die auf Dauer angelegt sind oder auf die Schaffung und Sicherung von Ausbildungsplätzen. Weiterlesen


Stephan Jersch

Mit Kleinklein und Ausnahmeregelungen können wir das Klima nicht schützen

105. Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am 25. September 2019 - AKTUELLE STUNDE: Schluss mit "Pillepalle" in der Klimapolitik - 100.000 Hamburger_innen streiken für das Klima Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Stromproduktion des Kohleheizkraftwerks Wedel?

Diese Senatsantwort ist lediglich eine Reaktion auf die Anfrage, mitnichten eine Antwort. Die erbetenen Auskünfte wurden überwiegend nicht erteilt, maßgeblich mit der Begründung, das seien "Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse". Die wenigen dennoch gegebenen Informationen scheinen allerdings zu belegen, dass das sog. Heizkraftwerk im Wesentlichen der Stromproduktion dient. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Müssen Hamburgs Kleingärtnerinnen und Kleingärtner eine Zwangsversicherung abschließen?

Kleingartenvereine in Hamburg seien verpflichtet, die Grundversicherung zu nehmen, die der Landesbund kollektiv für sie abgeschlossen hat, meint der Senat. Gleichwohl räumt der Senat ein, dass es möglich sei, sich auf Grundlage eines gerichtlichen Vergleich aus diesem Zwang zu befreien. Weiterlesen


Ohne Systemwechsel gibt es keine Klimarettung!

Eine Lektion, die die Hamburger Regierung erst noch lernen muss, statt weiterhin in unfassbarer Lethargie zu verharren. Weiterlesen


Stephan Jersch ist Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Für die Fraktion DIE LINKE ist er Fachsprecher für Wirtschaft, Umwelt und Technologie, Medien- und Netzpolitik, Landwirtschaft, Bezirke, Tierschutz. Er vertritt seine Fraktion in den Ausschüssen für Umwelt sowie Wirtschaft, Innovation, Medien. 

So erreichen Sie Stephan Jersch: 

Büro: Weidenbaumsweg 19, 21029 Bergedorf (Bahnhofsvorplatz)

E-Mal:  stephan.jersch
Telefon: 040 / 71 18 90 90

Das style-Element