Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen

beim Bürgerschaftsabgeordneten Stephan Jersch. Weiterlesen

Meldungen

Stephan Jersch

(Luft-)Verkehrsübungsplatz Fuhlsbüttel

Es stellt sich heraus, dass der innerstädtischste aller deutschen Flughäfen in Hamburg auch noch als Verkehrsübungsplatz taugt. Aufgefallen ist dies durch Meldungen eines flugzeugbegeisterten Planspotters, dem die Übungsmanöver einer B737 des thailändischen Königshauses auffielen. Die Maschine setzt dabei zur Landung an und startet dann wieder durch. In diesen Fällen kam die Maschine aus München und flog auch dorthin zurück. Ein Manöver, das nach meiner Auffassung nicht an einen innerstädtischen Flughafen wie Hamburg gehört. Weiterlesen


Stephan Jersch

Zur Planung des Senats für Moorfleet: Zurück auf Los und neu planen...

Nachdem der Senat das von ihm interpretierte Ergebnis der Stadtwerkstatt veröffentlicht hat, sind die Aussichten für Moorfleets Zukunft nicht gut. Wie nicht anders zu erwarten war, gestaltete sich der gesamte Prozess der Stadtwerkstatt und der Beteiligung der Bevölkerung nicht ergebnisoffen. Das jetzt vorliegende Szenario zeigt einen multiplen Kontrollverlust des rot-grünen Senat auf. Weiterlesen


„Power-to-heat“: Überflüssigen Strom besser nutzen – Steuert der Senat in die nächste Klage?

Die Pläne der Umweltbehörde, am Standort Wedel Wärme mit „überflüssigem Strom“ zu erzeugen, waren einmal mehr eine Überraschung aus dem Hause Kerstan. Diese kennzeichnet die derzeitige Informationspolitik des Senats, nach der die Presse vor der Bürgerschaft informiert wird. Trotzdem: Was ist „überflüssiger Strom“? Wie weit sind die Planungen vorangeschritten? Wann begann die Planung und was macht den Senat so zuversichtlich am Standort Wedel eine solche Power-to-Heat (PtH) Anlage bauen zu können? Fragen, die ich mit der Anfrage „Erneuerbarer Strom im Überfluss für die Wärmewende?“ (Drs. 22/1301) dem Senat gestellt habe. Weiterlesen


Tierversuche am LPT: Warten auf den nächsten Verstoß?

Nach dem Beschluss des Hamburgischen Oberverwaltungsgerichts (OVG) musste die Stadt dem Laboratory of Pharmacology and Toxicology GmbH & Co. KG (LPT) die zwischenzeitlich aberkannte Tierhaltungserlaubnis und die Genehmigung zum Durchführen von Tierversuchen wieder erteilen. Dabei sprach die FHH davon, dass der Betrieb am LPT-Standort in Neugraben nur unter Auflagen und einer erhöhten Kontrolldichte erfolgen darf. Weiterlesen


Stephan Jersch ist seit 2015 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft und gewählter Wahlkreisabgeordneter für Bergedorf. Für die Fraktion DIE LINKE ist er Fachsprecher Umwelt und Energie, Landwirtschaft, Tourismus, Tierschutz und Bezirke.

So erreichen Sie Stephan Jersch: 

Büro: Weidenbaumsweg 19, 21029 Bergedorf (Bahnhofsvorplatz)

E-Mal:  stephan.jersch
Telefon: 040 / 71 18 90 90

Sprechzeiten:

  • Montags 15 bis 18 Uhr
  • Dienstags 9 bis 10:30 Uhr
  • Freitags 9 bis 12 Uhr
     
Das style-Element
Stephan Jersch
Aktuelle Plenarrede
Keine Fahrverbote für Motorradfahrer - keine Anwendung des Sippenhaftprinzips!

Rede in der Hamburgischen Bürgerschaft am 24. Juni 2020: Keine Fahrverbote für Motorradfahrer - keine Anwendung des Sippenhaftprinzips!