Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Stephan Jersch

Kohle-Heizkraftwerke im Sommer? Abschalten!

Ein Kohle-Heizkraftwerk nur zur Stromproduktion zu betreiben, torpediert jegliche Klimaschutzziele. Wedel und Tiefstack müssen außerhalb der Heizperiode abgeschaltet werden. Weiterlesen

Meldungen

Stephan Jersch

Kohle-Heizkraftwerke im Sommer? Abschalten!

Ein Kohle-Heizkraftwerk nur zur Stromproduktion zu betreiben, torpediert jegliche Klimaschutzziele. Wedel und Tiefstack müssen außerhalb der Heizperiode abgeschaltet werden. Weiterlesen


Stephan Jersch

„Unbegreiflich, dass der Vollhöfner Wald jetzt geräumt wird“

Und wieder soll ein Stück von Hamburgs grüner Lunge amputiert werden, und das auch noch überflüssigerweise. So kann das (Stadt-)Klima nicht gerettet werden. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Volksinitiative "Bürgerbegehren und Bürgerentscheide jetzt verbindlich machen - Mehr Demokratie vor Ort"

Diese Senatsantwort zum Stand der direkteren Demokratie in Hamburg ist aufwändig: Um sie zu verstehen, müssen sage und schreibe neben der Antwort weitere 14 frühere Senatsantworten studiert werden (am Ende dieses Dokuments verlinkt). Eine lesbare Fassung der Auskünfte muss sich nun jeder selbst erstellen. Weiterlesen


Stephan Jersch ist Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Für die Fraktion DIE LINKE ist er Fachsprecher für Wirtschaft, Umwelt und Technologie, Medien- und Netzpolitik, Landwirtschaft, Bezirke, Tierschutz. Er vertritt seine Fraktion in den Ausschüssen für Umwelt sowie Wirtschaft, Innovation, Medien. 

So erreichen Sie Stephan Jersch: 

Büro: Weidenbaumsweg 19, 21029 Bergedorf (Bahnhofsvorplatz)

E-Mal:  stephan.jersch
Telefon: 040 / 71 18 90 90

Das style-Element