Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Stephan Jersch

Luftreinhaltung: Wie ernst meint es der Senat eigentlich?

Dieselfahrverbot Stresemannstraße, Hamburg (Foto: Hinnerk11 auf wikimedia)
Dieselfahrverbot Stresemannstraße, Hamburg

Der BUND Hamburg hat die Umweltbehörde aufgefordert, den Luftreinhalteplan umgehend zu überarbeiten, um eine schnellstmögliche Einhaltung der Grenzwerte für Stickoxide zu erreichen. Dazu gehört der Vorschlag, so genannte zonale Durchfahrtsverbote zu prüfen. Weiterlesen

Meldungen

Stephan Jersch

Der Klimawandel lässt sich nicht mit Vattenfall-Kohle aufhalten!

Mester
"... weiter so" (n. e. Karrikatur von Gerhard Mester)
Klima, Klimawandel, Energie, Zukunft, Lebensstil

Vattenfall hat offenbar den Schuss immer noch nicht gehört und beharrt wie selbstverständlich auf einem langen Weiterbetrieb des Klimakillers Moorburg. Zur heutigen Pressekonferenz kontert Stephan Jersch: Weiterlesen


Tierversuche müssen in Hamburg endlich abgeschafft werden!

Wie sich zeigt, gibt es beim Thema Tierversuche vom Senat nur Lippenbekenntnisse und Ablenkungsmanöver. Kommenden Sonntag, am Internationalen Tag zur Abschaffung der Tierversuche, wird auch dagegen demonstriert werden, was Die LINKE. ausdrücklich unterstützt. Weiterlesen


Stephan Jersch

Die Politik hinkt dem Wertewandel im Tierschutz hinterher

Redebeitrag zum Antrag der Linksfraktion, das Ponykrussell auf dem DOM zu untersagen, am 25. April in der Bürgerschaft Weiterlesen


Stephan Jersch

Der Stadt sind die Ideen bei den Nachhaltigkeitszielen ausgegangen

Debatte zur Umsetzung der Sustainable Development Goals der UN am 25.4.2018 Weiterlesen


Stephan Jersch ist Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Für die Fraktion DIE LINKE ist er Fachsprecher für Wirtschaft, Umwelt und Technologie, Medien- und Netzpolitik, Landwirtschaft, Bezirke, Tierschutz. Er vertritt seine Fraktion in den Ausschüssen für Umwelt sowie Wirtschaft, Innovation, Medien. 

So erreichen Sie Stephan Jersch: 

Büro: Weidenbaumsweg 19, 21029 Bergedorf (Bahnhofsvorplatz)

E-Mal:  stephan.jersch
Telefon: 040 / 71 18 90 90

Das style-Element

Aktuelle Plenarrede

Zum Klimawandel fehlt in Hamburg jedes konkrete Ziel in der Agrarforschung

Debattenbeitrag zum TOP ' Leistungskraft und Zukunftsfähigkeit der Hamburger Agrarwirtschaft durch angewandte Forschung stärken' am 14.2.2018 in der Bürgerschaft