Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Stephan Jersch

Volksentscheid umsetzen, Fernwärmenetz zurückkaufen!

Bröckelt die Scholz/Vattenfallsche Brandmauer gegen den Rückkauf des Hamburger Fernwärmenetzes? Ein heute veröffentlichtes Kurzgutachten deutet darauf hin. Weiterlesen

Meldungen

Stephan Jersch

Morgen, morgen, nur nicht heute

Mein Debattenbeitrag zum Rot-Grünen Antrag 'Hamburg im nachhaltigen Tourismus voranbringen' am 30. Mai 2018 Weiterlesen


Stephan Jersch

Der Kotau gegenüber der Autoindustrie muss enden

Rede zur Aktuellen Stunde 'Trendwende für Hamburgs Verkehrspolitik: Miteinander unterwegs statt gegeneinander ausgespielt' am 30.5.2018 Weiterlesen


Stephan Jersch

EU-Klage zur Luftreinhaltung: Schluss mit der Veto-Politik des Senats!

Profit über Menschengesundheit: Bei der verkehrsbedingten Luftverschmutzung zog die penetrante Ignoranz von Industrie und Behörden jetzt eine EU-Klage nach sich. Weiterlesen


Stephan Jersch

Der Klimawandel lässt sich nicht mit Vattenfall-Kohle aufhalten!

Vattenfall hat offenbar den Schuss immer noch nicht gehört und beharrt wie selbstverständlich auf einem langen Weiterbetrieb des Klimakillers Moorburg. Zur heutigen Pressekonferenz kontert Stephan Jersch: Weiterlesen


Stephan Jersch ist Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Für die Fraktion DIE LINKE ist er Fachsprecher für Wirtschaft, Umwelt und Technologie, Medien- und Netzpolitik, Landwirtschaft, Bezirke, Tierschutz. Er vertritt seine Fraktion in den Ausschüssen für Umwelt sowie Wirtschaft, Innovation, Medien. 

So erreichen Sie Stephan Jersch: 

Büro: Weidenbaumsweg 19, 21029 Bergedorf (Bahnhofsvorplatz)

E-Mal:  stephan.jersch
Telefon: 040 / 71 18 90 90

Das style-Element

Aktuelle Plenarrede

Zum Klimawandel fehlt in Hamburg jedes konkrete Ziel in der Agrarforschung

Debattenbeitrag zum TOP ' Leistungskraft und Zukunftsfähigkeit der Hamburger Agrarwirtschaft durch angewandte Forschung stärken' am 14.2.2018 in der Bürgerschaft