Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Stephan Jersch

Netzrückkauf: Neue Klarheit, neue Aufgaben

Zur Entscheidung der EU-Kommission zum Rückkauf des Hamburger Fernwärmenetzes Weiterlesen

Meldungen

Stephan Jersch

Senat ignoriert Bürgerschaft und verstümmelt „fifty/fifty“

Gegen die Bürgerschaft will der Senat das erfolgreiche Energiesparprojekt durch ein untaugliches ersetzen. Weiterlesen


Stephan Jersch

Freiwilligen Teilverzicht auf Atomtransporte verbindlich machen

Wenn einzelne Unternehmen vom Transport atomarer Brennstoffe durch den Hamburger Hafen Abstand nehmen, ist das ein guter Schritt in die richtige Richtung. Die Zusagen der Regierungskoalition zu erfüllen reicht das aber noch nicht. Weiterlesen


Stephan Jersch

Freibad Wiesenredder: Senat hält an Schließung fest

Hier zeigt sich der Konflikt zwischen Wohnungswirtschaft und naturnahen Erholungsmöglichkeiten besonders krass. Weiterlesen


Stephan Jersch

Luftfahrtgipfel: War’s das schon, Herr „Klimawandel-Bürgermeister“?

Der selbsternannte Verfechter des Kampfes gegen den Klimawandel, Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher, hat bei einem der schlimmsten Klimawandeltreiber - dem Luftverkehr - den Schuss offenbar immer noch nicht gehört. Weiterlesen


Stephan Jersch ist Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Für die Fraktion DIE LINKE ist er Fachsprecher für Wirtschaft, Umwelt und Technologie, Medien- und Netzpolitik, Landwirtschaft, Bezirke, Tierschutz. Er vertritt seine Fraktion in den Ausschüssen für Umwelt sowie Wirtschaft, Innovation, Medien. 

So erreichen Sie Stephan Jersch: 

Büro: Weidenbaumsweg 19, 21029 Bergedorf (Bahnhofsvorplatz)

E-Mal:  stephan.jersch
Telefon: 040 / 71 18 90 90

Das style-Element

Aktuelle Plenarrede

Zum Klimawandel fehlt in Hamburg jedes konkrete Ziel in der Agrarforschung

Debattenbeitrag zum TOP ' Leistungskraft und Zukunftsfähigkeit der Hamburger Agrarwirtschaft durch angewandte Forschung stärken' am 14.2.2018 in der Bürgerschaft