Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bezirke

 

Stephan Jersch

Bemooste Schilder sind Symptom der Unterfinanzierung der Bezirke

102. Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am 14. August 2019 - AKTUELLE STUNDE: Für bessere Sicht und mehr Sicherheit: Stadtreinigung startet Pilotprojekt zur Reinigung von 60.000 Straßenschildern Weiterlesen


Stephan Jersch

Serviceausbau in Hamburgs Kundenzentren geht auf Kosten der Mitarbeiter_innen

Mobile Bürgerzentren ersetzen keine dauerhaft bürgernah aufgestellten Kundenzentren und verlängerte Öffnungszeiten belasten Mitarbeiter_innen zusätzlich. Deren dringend erforderliche Entlastung durch vernünftige Stellenplanung ignoriert der Senat indes weiterhin. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Was folgt nach dem Abriss des Aschbergbades?

Der Abriss des Freibads Aschberg ist umstritten, auch wenn das Bad später durch ein Hallenbad, Quartiersbad genannt, ersetzt werden soll. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Stadtwerkstätten in Hamburg - Wichtig oder nichtig? Und wie steht es um Moorfleet?

Warum wird den Anwohnerinnen und Anwohnern von Moorfleet so wenig Mitsprachezeit in den Stadtwerkstätten eingeräumt? Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Nachfragen zur Drs. 21/16699: „Nachfrage zu Drs. 21/16236 „Was ist los im Bezirksamt Mitte? Gibt es Schikanen gegen Hamburgs größten Tierschutzverein, den HTV?“

Im Fall der möglichen Schikane gegen den Hamburger Tierschutzverein muss weiter detailliert ermittelt werden. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Aktuelle Situation um die Nicht-Planungen für Moorfleet

Aktuell überlegt der Senat und plant. Wann die Planungen spruchreif sind, weiß der Senat noch nicht. Welche Planungen er konkret überlegt, sagt er nicht. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Alle Jahre wieder Ärger über den Schlagermove

Ob die Belastung der Anrainerinnen und Anrainer durch den nächsten Schlagermove geringer werden wird, steht in den Sternen. Und eigentlich weiß der Senat gar nicht so genau, wie groß die Belastung, zum Beispiel durch Umsatzeinbußen der anliegenden Geschäfte, tatsächlich ist. Immerhin: Es sollen dieses Jahr mehr Plätze gegen Wildpinkler verteidigt werden. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Stadtwerkstatt Moorfleet

Der Senat will die vermutete Katze nicht aus dem Sack lassen, dass Moorfleet entgegen der Interessen der Einwohnerinnen und Einwohner weiterentwickelt werden könnte. Angeblich sei der Entwicklungsprozess ergebnisoffen. Und, so der Senat: "Die Entwicklung eines Industriegebiets ist in diesem Bereich nicht vorgesehen". Vager geht es kaum. Weiterlesen


Stephan Jersch

Personalnotstand in Bezirksämtern nicht mit Globuli, sondern richtig therapieren

97. Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am 25. April 2019 - TOP I - AKTUELLE STUNDE - Personalmangel, hohe Krankenstände, lange Wartezeiten - rot-grüner Senat lässt die Bürger im Stich Weiterlesen


Stephan Jersch

Personalmangel in Bezirksämtern: Auf ganzer Strecke versagt

Das Dauerbrenner-Problem 'Personalnotstand in Hamburgs Bezirksämtern' haben Finanzbehörde und Senat jahrelang nicht behoben. Die LINKE fordert: Endlich eine auskömmliche Personalausstattung, für ein Arbeiten ohne krankmachenden Druck und für einen guten Kundenservice Weiterlesen


Stephan Jersch ist Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Für die Fraktion DIE LINKE ist er Fachsprecher für Wirtschaft, Umwelt und Technologie, Medien- und Netzpolitik, Landwirtschaft, Bezirke, Tierschutz. Er vertritt seine Fraktion in den Ausschüssen für Umwelt sowie Wirtschaft, Innovation, Medien. 

So erreichen Sie Stephan Jersch: 

Büro: Weidenbaumsweg 19, 21029 Bergedorf (Bahnhofsvorplatz)

E-Mal:  stephan.jersch
Telefon: 040 / 71 18 90 90

Das style-Element