Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Stephan Jersch

Der Protest geht weiter: Tierversuchslabor LPT schließen!

Leuschners Tierquäler-Labore müssen alle drei geschlossen werden. Die LINKE unterstützt die Demonstration am morgigen Samstag und stellt eine weitere Anfrage an den Senat. Weiterlesen

Meldungen

Stephan Jersch

In Billbrook merkt man nichts von nachhaltiger Flächenplanung

Redebeitrag zum CDU-Antrag »Die Zukunft des Industrie- und Gewerbegebiets Billbrook...« Bürgerschaftssitzung am 18. Januar 2017 Weiterlesen


Stephan Jersch

Mehr Tempo und Handeln beim Flächenrecycling in der Stadt

Redebeitrag zum Antrag »Altlastensanierung vorantreiben und Flächenrecycling verstärken« Bürgerschaftssitzung am 18. Januar 2017 Weiterlesen


Stephan Jersch

DIE LINKE beantragt Hamburger Dom ohne Pony-Quälerei

Bereits in mehreren Orten Deutschlands sind die Präsentation von Wildtieren und auch so genannte Pony-Karussells eingeschränkt, untersagt oder durch freiwilligen Verzicht aufgegeben worden. Diesen Tierschutz fordert Die LINKE nun auch für den Hamburger Dom. Weiterlesen


Stephan Jersch

Allianz für Fluglärmschutz darf nicht scheitern: Linksfraktion fordert Transparenz über alle Zahlen und Daten

Zwar sichert die Umweltbehörde die weitere Arbeit zur Umsetzung des 16-Punkte-Plans zur Verringerung des Fluglärms zu, spielt aber gleichzeitig die tatsächliche Fluglärmbelastung für das zurückliegende Jahr herunter. Weiterlesen


Stephan Jersch ist Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Für die Fraktion DIE LINKE ist er Fachsprecher für Wirtschaft, Umwelt und Technologie, Medien- und Netzpolitik, Landwirtschaft, Bezirke, Tierschutz. Er vertritt seine Fraktion in den Ausschüssen für Umwelt sowie Wirtschaft, Innovation, Medien. 

So erreichen Sie Stephan Jersch: 

Büro: Weidenbaumsweg 19, 21029 Bergedorf (Bahnhofsvorplatz)

E-Mal:  stephan.jersch
Telefon: 040 / 71 18 90 90

Das style-Element