Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wirtschaft

 

Stephan Jersch

GA: Nachhaltiger Tourismus

Wie nachhaltig ist Hamburgs Tourismus tatsächlich und wie nachhaltig soll er werden? Hier gibt der Senat Antworten auf vielfältige Fragen zu wirtschaftlichen, umweltbezogenen und sozialen Aspekten des Tourismus in der Freien und Hansestadt und zu seiner Gesamtverantwortung in der aktuellen Tourismusplanung in Bezug auf die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen . Weiterlesen


Stephan Jersch

Verkehrsbeschränkende Maßnahmen zum Schutz vor Lärm und Abgasen – Anträge von Bürgerinnen und Bürgern nach § 45 Absatz 3 Satz 1 StVO

142 Anträge von Verkehrslärm und -luftverschmutzungsgeplagten Bürgerinnen und Bürgern schmoren in der zuständigen Behörde, der älteste seit über 16 Monaten. Kein einziger von ihnen ist bislang beschieden worden: Hamburg tut sich - siehe Luftreinhalteplan - nicht nur mit der allgemeinen Verbesserung der verkehrsbedingten Umweltbeeinträchtigungen schwer, sondern sogar bei konkret benannten Problemlagen. Weiterlesen


Stephan Jersch

Machen Sie bei der Umsatzsteuer in Berlin ihren Job und mißbrauchen Sie nicht die Bürgerschaft

Rede in der Bürgerschaft zum Antrag von SPD und Grünen zur Verhinderung des Umsatzsteuerbetrugs im Onlinehandel, am 12. April 2017 Weiterlesen


Stephan Jersch

DIE LINKE wünscht Handelskammer-Präses Bergmann viel Erfolg

Nach dem bahnbrechenden Wahlerfolg der Liste "Die Kammer sind WIR" steht die Handelskammer vor der großen Herausforderung, ihre Wahlversprechen in die Praxis umzusetzen. Weiterlesen


Stephan Jersch

Nationale Maritime Konferenz: Hamburg muss Hafenarbeiter_innen eine Perspektive bieten!

DIE LINKE stellt sich gegen die Vernichtung und Auslagerung von Arbeitsplätzen im Hafen und hinter die Hafenarbeiter, viele von ihnen vom Stellenabbau bedroht, die für eine faire Behandlung demonstriert haben. Zudem kritisiert sie, dass Reeder hohe Subventionen einstreichen und trotzdem ausflaggen und dass Blohm+Voss ausgerechnet mit dem Bau von luftverschmutzenden Kriegsschiffen gerettet werden soll. Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Haushaltsauswirkungen aus „Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur im Zusammenhang mit dem Ausbau der Hamburg Messe“

Die Finanzierungskonstruktion für den Ausbau der Hamburger Messe reiht sich nahtlos in die Kalkulations-Desaster des damaligen CDU-Senates neben Elbphilharmonie, HSH-Nordbank und dem Ausverkauf der Immobilien aus öffentlichem Eigentum ein. DIE LINKE fragt nach. Weiterlesen


Stephan Jersch

Luftreinhaltung - ein zahnloser Tiger

Rede zum Thema 'Luftreinhaltung - ein zahnloser Tiger', Aktuelle Stunde am 29.3.2017 Weiterlesen


Stephan Jersch

Der Naturzerstörungscent ist kein großer Wurf

Debatte über den Bericht des Haushaltsausschusses zum Naturcent in der Bürgerschaft am 1. März 2017 Weiterlesen


Stephan Jersch

Wir brauchen bei der Industrieansiedlung eine Abkehr vom zentralistischen Denken

Rede in der Bürgerschaftssitzung zum CDU-Antrag 'Industrie- und Gewerbegebiete Hamburgs entwickeln...' am 15.02.2017 Weiterlesen


Stephan Jersch

SKA: Beitrag des Helmut-Schmidt-Flughafens zu Hamburgs Klimabilanz?

Neben dem Kohlekraftwerk Moorburg ist der Luftverkehr, der vom Flughafen Hamburg startet, maßgeblich für Hamburgs Emissionen von schädlichen Klimagasen verantwortlich. Welche Anstrengungen hat der Senat unternommen, diese Emissionen zu verringern? Weiterlesen


Stephan Jersch ist Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Für die Fraktion DIE LINKE ist er Fachsprecher für Wirtschaft, Umwelt und Technologie, Medien- und Netzpolitik, Landwirtschaft, Bezirke, Tierschutz. Er vertritt seine Fraktion in den Ausschüssen für Umwelt sowie Wirtschaft, Innovation, Medien. 

So erreichen Sie Stephan Jersch: 

Büro: Weidenbaumsweg 19, 21029 Bergedorf (Bahnhofsvorplatz)

E-Mal:  stephan.jersch
Telefon: 040 / 71 18 90 90

Das style-Element