Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Reden

 

Stephan Jersch

Schließung von Freibädern ist unsozial, ein Folterinstrument zu Lasten der Partizipation

104. Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am 11. September 2019 - AKTUELLE STUNDE: Auslaufmodell Freibad! Soziale Infrastruktur in den Stadtteilen in Gefahr. Weiterlesen


Stephan Jersch

Klimawende ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und muss sozial gestaltet werden

104. Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am 11. September 2019 - AKTUELLE STUNDE: Klimawoche und Klimastreik: Gemeinsam handeln! Hamburg geht mit Wärmewende und Wasserstoff, Kohleausstieg und Klimafonds voran. Weiterlesen


Stephan Jersch

Bemooste Schilder sind Symptom der Unterfinanzierung der Bezirke

102. Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am 14. August 2019 - AKTUELLE STUNDE: Für bessere Sicht und mehr Sicherheit: Stadtreinigung startet Pilotprojekt zur Reinigung von 60.000 Straßenschildern Weiterlesen


Stephan Jersch

Schluss mit dem Schmusekurs mit Vattenfall: Kohleausstieg muss schneller gehen

100. Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am 5. Juni 2019 - Drucksache 21/17287 - TOP 30 - Kohleausstieg für die Hamburger Fernwärme - Konsens mit den Initiatorinnen und Initiatoren der Volksinitiative "Tschüss Kohle!" - Antrag der SPD- und GRÜNEN Fraktion Weiterlesen


Stephan Jersch

Die LINKEN sind die besseren Klimaschützer!

100. Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am 5. Juni 2019 - Drucksache 21/17294 - TOP 35 - Luftverkehr bei der Klimarettung mit einbeziehen - Antrag der Fraktion DIE LINKE Weiterlesen


Stephan Jersch

Die Modernisierung des Fischerei- und Angelgesetzes war nötig und ist gut

99. Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am 22. Mai 2019 - Drucksache 21/17075 - TOP 38 - KURZDEBATTE: Hamburgisches Fischerei- und Angelgesetz sowie Verordnung zur Durchführung des Hamburgischen Fischerei- und Angelgesetzes - Senatsantrag Weiterlesen


Stephan Jersch

Zur Best Practice bei Alternativen zu Tierversuchen müsste der Senat nur einmal nach Berlin schauen

98. Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am 8. Mai 2019 - Drucksache 21/16982 - TOP 33 - Kurzdebatte - Studium, Forschung und Lehre tierversuchsfrei gestalten - Antrag der GRÜNEN und SPD-Fraktion Weiterlesen


Stephan Jersch

Eigentlich alter Wein in neuen Schläuchen, aber gut, wenn der Vertrag den Senat endlich zur Umsetzung zwingt

98. Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am 8. Mai 2019 - Drucksache 21/16980 - TOP 31 - Vertrag für Hamburgs Stadtgrün: Siedlungsentwicklung ermöglichen - Naturqualität verbessern - Lebensqualität steigern. Maßnahmen zur Verbesserung von Hamburgs Grün - Verständigung mit den Initiatoren der Volksinitiative "Hamburgs Grün erhalten" - Antrag der SPD- und GRÜNEN Fraktion Weiterlesen


Stephan Jersch

Personalnotstand in Bezirksämtern nicht mit Globuli, sondern richtig therapieren

97. Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am 25. April 2019 - TOP I - AKTUELLE STUNDE - Personalmangel, hohe Krankenstände, lange Wartezeiten - rot-grüner Senat lässt die Bürger im Stich Weiterlesen


Stephan Jersch

Die Baustellen auf dem Weg zu Hamburgs Wärmewende müssen dringend angegangen werden

97. Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am 25. April 2019 - TOP I - AKTUELLE STUNDE - EU gibt grünes Licht: Weg frei für eine klimafreundliche Fernwärme in Hamburger Hand Weiterlesen


Stephan Jersch ist seit 2015 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft und gewählter Wahlkreisabgeordneter für Bergedorf. Für die Fraktion DIE LINKE ist er Fachsprecher Umwelt und Energie, Landwirtschaft, Tourismus, Tierschutz und Bezirke.

So erreichen Sie Stephan Jersch: 

Büro: Weidenbaumsweg 19, 21029 Bergedorf (Bahnhofsvorplatz)

E-Mal:  stephan.jersch
Telefon: 040 / 71 18 90 90

Sprechzeiten:

  • Montags 15 bis 18 Uhr
  • Dienstags 9 bis 10:30 Uhr
  • Freitags 9 bis 12 Uhr
     
Das style-Element
Stephan Jersch
Aktuelle Plenarrede
Keine Fahrverbote für Motorradfahrer - keine Anwendung des Sippenhaftprinzips!

Rede in der Hamburgischen Bürgerschaft am 24. Juni 2020: Keine Fahrverbote für Motorradfahrer - keine Anwendung des Sippenhaftprinzips!